Yahoo macht GeoCities dicht – der Websaurier stirbt

Meine ersten Erinnerungen an das Internet stehen im engen Zusammenhang mit Geocities. Jede dritte Seite, die irgendeinen Content aufwies, den man suchte, lag bei den Jungs von GeoCities. Und man wurde schön mit ein paar Banner vollgebombt, konnte dann aber auf schier unendlich bunten Seiten die Informationen saugen.

Jetzt macht Yahoo Schluss. Noch 1999 für fast 3 Milliarden eingekauft, wird das gute alte Stück jetzt dicht gemacht. Eine Legende stirbt, die es nie aus dem Web 1.0 herausgebracht hat.

Sowas von Web 1.0, dass es schon geil ist. Website von GeoCities aus dem Jahr 1996.