U.S. Onlinewerbemarkt gibt ordentlich nach; Deutschland legt demgegenüber auch im Q1 2009 noch zu

0

Wobei im Gegensatz zur US-Angabe in Deutschland nur Display-Advertisement angegeben wurde, die US-Umsätze aber auch SEA umfassen.

No Comments Yet.

Kommentar verfassen