Google erweitert das Keyword-Tool um konkrete Traffic-Angaben

,

Bisher musste man sich in Googles Keyword-Tool mit ungefähren Angaben über das durchschnittliche Suchvolumens zufrieden geben. Dort wurde einem über unterschiedliche große Balken mitgeteilt, wie oft das eingegebene Keyword denn im Monat beim Monopolisten gesucht wurde: geringes, mittleres oder großes Suchvolumen. Doch jetzt versieht Google die Ergebnisse mit konkreten Angaben zur Anzahl der Suchanfragen, einerseits des Vormonats und zusätzlich mit der durchschnittlichen Anzahl von Suchanfragen im Monat, die innerhalb eines Zeitraums von zwölf Monaten durchgeführt wurden.

Screenshot Google Keywordtool

Screenshot Google Keywordtool

Das Beste ist: das Keyword-Tool ist auch außerhalb von Google AdWords über https://adwords.google.de/select/KeywordToolExternal erreichbar. Im Gegensatz zu anderen Diensten stehen diese wesentlichen Informationen zur Keyword-Recherche kostenfrei zur Verfügung.