Planung abgeschlossen – los geht’s

0

So. Die Tage der geistigen Vorbereitung auf die Läuterung des Körpers sind jetzt vorbei. Wie bereits geschrieben, ist das jetzige Handeln alternativlos. Also, leg los, Dicky.

Rückblick

Heute, Samstag wurde eingekauft. Ordentlich eingekauft für die künftigen Tagen. Ich hab mich dazu entschlossen, das ganze Projekt  im Rahmen einer slow-carb Diät anzugehen. Hört sich für mich am vernünftigsten und insbesondere sympathischsten an, inspiriert von Tim Ferriss, dem alten Lebensberater, der zum Thema vor einigen Wochen ein Buch veröffentlichte „the 4-hour-body“ (dazu in den kommenden Tagen mehr).

Für mich, als totalen Kohlenhydrat-Junky, ist das schon ein Wort. Kaum ein Tag in meinem Leben, an dem ich nicht Unmengen an Nudeln oder Kartoffeln in mich reingeschaufelt habe. Aber damit ist jetzt Schluss. Zumindest dem Plan nach. Morgen mit dem Frühstück geht es los. Kein leckeres Marmeladen-Brot mehr, kein Käse mehr auf frischen Brötchen.

Ziel

Über die letzten Tage hinweg hab ich bereits mit dem Wiegen des Kolosses begonnen. Im Durchschnitt bin ich immer schon auf die 105kg gekommen. Der interessantere Wert des Körperfettanteils bewegt sich bei 32,5 %. Das ist mal ein Ausgangspunkt, Fatty.

Ziel ist es jetzt, diesen total außer Form gekommen Körper auf 90kg bei einem Körperfettanteil unter 20% zu bekommen. Hehre Ziele, sag ich mir selbst. Aber ohne Herausforderung macht das ganze ja keinen Spaß. Genug gefeiert, zuwenig gelitten.

Die letzten Stunden werden noch genutzt, um eine Crème brûlée und sonstige liebgewonnene Schätze zu vernichten.

3 Comments
  • Heidi Schmitt
    Februar 12, 2011

    Schon mal an Laufen gedacht? Hilft sehr!

  • Anonymous
    Februar 13, 2011

    Das kommt in der zweiten Stufe, ab März. Dann gesellt sich zum ausgewogenen Speiseplan noch das sportliche Programm. Laufen gehört dann wohl oder übel dazu.

    Ich werde Gräben ziehen in der Buga, tiefe Gräben. 🙂

  • Holz
    Februar 13, 2011

    Ich werde deine Bemühungen mit Interesse verfolgen.

    105 kg? Die hätte ich auch gerne.

Kommentar verfassen