Studie: Google AdWords und Branding

, 0

Obwohl die Studie bereits länger bekannt war, bläst Google dem Thema wieder ein wenig Leben ein. Die Studie von TNS Infratest und dem Marktforschungsinstitut eye “Markenbildung mit AdWords” wurde bereits Ende Juni veröffentlicht, aber vielleicht aufgrund des Sommerloches doch nicht so ganz wahrgenommen.

Untersucht wurde, welchen Wirkung AdWords-Kampagnen auf die Markenbildung eines Unternehmens haben. Für den Auftraggeber, Google Deutschland, positiv, ergab die Untersuchung, dass ein Klick auf eine Anzeige die Bekanntheit der Marke um 21 % steigert. Die reine Ad-Impression der Anzeige soll zur Steigerung um 11 % führen. Dabei soll insbesondere den vorderen 1-3 Plätze oberhalb des organischen Suchergebnisses ein größerer Einprägungseffekt zukommen.

Quelle: Google Inc.

Zusätzlich zum reinen Branding- und Markenbildungseffekt zeigt die Studie auch, dass durch die Positionierung an der Spitze der AdWords eine höhere Kaufabsicht im Bezug auf das beworbene Produkt besteht.

Grundlage der Untersuchung war das Nutzungsverhalten von 2000 Benutzer, dass mittels Eye-Tracking ausgewertet wurde.

Studie online abrufbar auf www.full-value-of-search.de/.