Google Erweiterung – „Insights for Search“

, 0

Seit heute bietet Google eine Erweiterung seiner Reporting-Komponente “Trends” unter dem Namen “Insights for Search” an. Mit dieser Komponente hat man die Möglichkeit, das Volumen der von Google gespeicherten Suchanfragen (Keywords) wie bei Trends über eine gewissen Zeitraum einzusehen. Dabei wird aber, wie bei Google Trends, nicht ein absolutes Volumen der Suchanfragen angezeigt, sondern nur die relative Anfragemenge über den gewählten Zeitraum. Dabei erweitert “Insight for Search” die Möglichkeiten von Trends dahingehend, dass die man die angezeigten Volumen hinsichtlich konkreter Zeiträume und genauem Ort der Anfrage filtern kann.

Je nach gewähltem lokalem Filter erhält man bei einer Abfrage eine Übersicht über die regionale Verteilung der gewählten Suchanfragen. Auch ergänzt “Insight for Search” die Auswertung um verwandte Anfragen. Diese Daten sind bisher in irgendeiner Form alle in Google Trends erhältlich. Die neue Komponente wird allerdings als eigenständige neue Plattform betrieben, so dass wir darauf hoffen können, dass noch weitere Reporting-Möglichkeiten und Auswertungen künftig aus dem Daten-Schatz offen gelegt werden.

Als erste wirkliche Neuerung werden sogenannte “Rising Searches” angezeigt. Diese beinhalten zur gewählten Anfragen verwandte Begriffe, die sich in der entsprechenden Zeitspanne davor überproportional gesteigert haben.